Hautpflege

  1. Empfindliche Haut - So pflegen Sie richtig!

    Empfindliche Haut

    Was macht die empfindliche Haut aus?

    Die Haut ist unser größtes und sichtbarstes Organ. Etwa die Hälfte aller Menschen haben empfindliche Haut. Bei diesem Hauttyp sind die natürlichen Schutzmechanismen der Haut aufgrund einer unzureichenden Feuchtigkeits- und Lipidversorgung gestört sind. Empfindliche Haut kann viele Erscheinungen aufweisen. Es kommt häufig zu Rötungen, Schuppen aber auch Pickel können Anzeichen für eine empfindliche Haut sein. Außerdem kann die empfindliche Haut spannen, jucken, brennen und ist feuchtigkeitsarm. Häufig geht die empfindliche Haut mit Hautrötungen und erweiterte Äderchen im Gesicht einher. Sie reagiert auf viele Stoffe und Umweltfaktoren, die eine normale Haut in der Regel nicht beeinträchtigen. Ein empfindli

  2. Mischhaut: Die richtige Pflege

    Mischhaut

    Kennzeichen und Ursachen von Mischhaut

    Von Mischhaut spricht man, wenn sowohl trockene als auch fettige Partien auftreten. Die T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) hat ausgeprägte seborrhöische Bereiche mit starker Talg- und Schweißsekretion und glänzt schnell. Die Wangenpartie ist oft trocken, spannt und durch Rötungen und verringerte Elastizität gekennzeichnet. Die Mischhaut handelt es sich also um eine Kombination zweier Hauttypen, die sich insbesondere in der Aktivität der Talgdrüsen voneinander unterscheiden. Häufig ist die Mischhaut eine Kombination aus normaler und fettiger Haut oder eine Kombination aus trockener und fettiger Haut. Weitere Kennzeichen von Mischhaut sind vergrößerte Poren und trockene Seitenpartien.

    Die Ursache einer Mischhaut liegt in einer Überproduktion der Talgdrüsen, in denen zu viel Talg oder Sebum produziert wird. Der abgesonderte Talg hat eigentli

  3. Beruhigung für empfindliche Haut

    Gegen Reizempfindlichkeit, Rötungen und Spannungsgefühle

    Spannungsgefühle, Juckreiz, Brennen und Rötungen. Empfindliche Haut kann unterschiedliche Ursachen haben: Genetische Veranlagungen, falsche Pflege oder äußere Einflüsse. Die Haut ist trocken, fettarm und neigt zu Rötungen, Juckreiz und Irritationen. Die Hautschutzbarriere ist gestört und es fehlt die Kraft zum ausreichenden Selbstschutz. Die Feuchtigkeit weicht nach außen und Schadstoffe können leichter eindringen. Deshalb braucht die empfindliche Haut viel Aufmerksamkeit und besonders milde Pflege. Um die Hautfunktionen zu normalisieren, braucht sie milde, rückfettende Pflege mit nur wenigen, dafür sehr hochwertigen Inhaltsstoffen. Sie sollen vor allem beruhigen, kräftigen und nachhaltig Feuchtigkeit spenden. 

    SAFEAS Olive Sensitive Systempflege ist genau auf die Anforderungen der empfindlichen Haut abgestimmt. Die besonders

  4. Unreine Haut und Akne adé

    Anzeichen und Ursachen für unreine Haut und Akne

    Die fettige und unreine Haut neigt zu großen Poren, produziert einen öligen Film an Stirn, Kinn und Nase und wird oft von Mitessern (Komedonen) und Pickeln geplagt. Für die Entstehung von Mitessern und Pickeln gibt es verschiedene innere und äußere Auslöser wie übermäßige Talgproduktion, hormonelle Schwankungen, individuelle Erbanlagen, erhöhter Stress, falsche Pflege und Ernährung. Bei der übermäßigen Talgproduktion produzieren die Talgdrüsen zu viel Öl. Die Poren verstopfen und werden nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. In diesem Umfeld entstehen Mikroorganismen und Bakterien (Propioni-Bakterien), die anfäglich Mitesser verursachen. Je länger eine Pore verstopft ist, desto mehr Bakterien bilden sich. Die Haut entzündet sich und es entstehen Pusteln und Pickel (Akne). Es gibt die verschiedensten Auslöser für Pickel und Unreinheit

  5. Saubere Hände schützen die Gesundheit

    Desinfizierende Reinigung mit 100 % natürlichen antibakteriellen Wirkstoffen

    Die Hände zählen zu den häufigsten Übertrager von Krankheitserregern. Keime und Bakterien bleiben durch das Berühren von Oberflächen auf den Händen zurück. Da diese mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind, sollten die Hände häufig und gründlich gewaschen werden. Händewaschen und Handdesinfektion können einen selbst sowie seine Mitmenschen vor vielen Krankheiten und Infektionen schützen. Hände richtig waschen Richtiges Händewaschen ist die einfachste Methode, um Krankheitserreger und Schmutz von den Händen zu entfernen und damit eine Infektionen vorzubeugen.

    Folgende Schritte werden von der World Health Organisation empfohlen: Zunächst sollte die Hände kurz mit klarem Wassser abgespült werden. Dann sollten die Hände sehr gründlich und mit genügend Seife eingeseift werden. Etwa 40-60 Sekunden lang die Hände

  6. Die Bio Anti Aging

    SAFEAS Traube Beere Anti Aging wirkt gegen alle Zeichen der Hautalterung

    Im Inneren jeder Haut, jedes Alters verbirgt sich ein natürliches Schönheitspotential. Entfalten Sie Ihre Schönheit mit SAFEAS Organic Beauty.

    SAFEAS Traube Beere Anti Aging Systempflege ist eine Innovation auf dem Gebiet des biologischen Anti Agings. Durch eine in jahrelanger Forschung entwickelten, intelligenten, natürlichen Liposom-Technologie wird der hocheffektive, pflanzenbasierte Wirkstoffkomplex aus 26 Powerwirkstoffen von der Haut sofort absorbiert, dri

  7. Schön über Nacht

    SAFEAS Nachtpflege-Spezialisten

    Während tagsüber die Haut überwiegend damit beschäftigt ist, ihre Schutzfunktionen auszuüben und sich gegen äußere Umwelteinflüsse wappnet, läuft der Hautstoffwechsel nachts auf Hochtouren. In der Schlafphase entspannt sich der Körper, während die Haut ganz besonders aktiv wird. Am sprichwörtlichen Schönheitsschlaf ist mehr dran, als einige vielleicht meinen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass nachts die Hautregeneration stattfindet. In alle Regionen des Körpers werden im Blut Bausteine aus Aminosäuren, Fetten und Zuckerstoffen verteilt. Auch die Zellen teilen

Seite